Mein Wunsch-Epitaph

Unpassenderweise fällt mir zum Stichwort „Epitaph“ der Schluss des Sirenen-Kapitels des Ulysses ein, in dem Joyce Bloom einen mehr als abfälligen Kommentar zum (irischen) Nationalismus abgeben lässt:

Seabloom, greaseabloom viewed last words. Softly. WHEN MY COUNTRY
TAKES HER PLACE AMONG.

Prrprr.

Must be the bur.

Fff! Oo. Rrpr.

NATIONS OF THE EARTH. No-one behind. She's passed. THEN AND NOT TILL
THEN. Tram kran kran kran. Good oppor. Coming. Krandlkrankran. I'm
sure it's the burgund. Yes. One, two. LET MY EPITAPH BE. Kraaaaaa.
WRITTEN. I HAVE.

Pprrpffrrppffff.

DONE.

Quelle: https://archive.org/stream/ulysses04300gut/ulyss12.txt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: