Ein Segen sein

An vielen Orten kommen die Sternsinger zu Besuch und segnen nicht nur katholische Häuser mit dem Segen der Heiligen Drei Könige. Aber nicht überall gibt es Sternsinger. Und warum sollten nicht auch Protestanten diese schöne Tradition des Haussegnens übernehmen?

20*C+M+B+16

Diese Zahlen und Buchstaben zeichnen Sternsinger in diesen Tagen an die Haus­türen katholischer Christen. Es ist ein Segenswunsch für das Haus, das auch in diesem Jahr unter Gottes Schutz stehen möge, denn die drei Buchstaben C, M und B stehen nicht nur für die drei Weisen Caspar, Melchior und Balthasar, sondern auch für den lateinischen Segenswunsch Christus mansionem benedicat – Christus möge das Haus segnen.

Als Evangelische Christen glauben wir, dass durch die Taufe jede Christin und jeder Christ berechtigt und aufgefordert ist, um Gottes Segen zu bitten und ihn weiter­zugeben. Im 1. Petrusbrief heißt es: „Segnet! Denn dazu hat Gott euch berufen, damit ihr dann seinen Segen erbt“ (1.Petrus 3,9). Und zu Abraham spricht Gott: „will dich segnen, und du sollst ein Segen sein“ (1.Mose 12,2).

In vielen Familien segnen Eltern ihre Kinder vor dem Schulweg, indem sie ihnen zum Abschied die Hände auf den Kopf legen.

Wir möchten Sie einladen, Gottes Segen weiterzugeben! Dazu schenken wir Ihnen ein Stück Kreide. Damit können Sie den Segen der Heiligen drei Könige auch über ihre Haustür schreiben: 20*C+M+B+16. Schöner ist es allerdings, wenn man gesegnet wird. Darum geben Sie doch diesen Segen an Ihre Nachbarin oder ihren Nachbarn weiter. Vielleicht freuen sie sich, wenn auch für ihr Haus Gottes Segen erbeten wird, indem Sie über ihre Tür den Dreikönigssegen schreiben! Anschließend bitten Sie Ihre Nachbarin, auch Ihr Haus auf diese Weise zu segnen.

Diesen Text habe ich auf einem schmalen Papierstreifen ausgedruckt (A 4 längs halbiert), darin ein Stück Kreide eingewickelt und es mit einem Gummiband gesichert. Die Kreidestücke wurden nach dem Epiphaniasgottesdienst an die Gemeinde verteilt. Hier der „Einwickeltext“ als PDF:   Segen_schmal

Eingewickelte_Kreide

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: