Archiv

Archiv für den Monat Januar 2012

your average pastor: Living with a #FAIL in You and in Congregations: Congregations in decline live in the midst of a self-fulfilling prophecy. They fear failure. They fear failure in their ministry, then fail …

In diesem Post von „an average Joe Smith“ geht es darum, keine Angst vor Fehlern zu haben. In der Kirche ist diese Angst weit verbreitet, und angesichts sinkender Mitgliederzahlen steigt sie vielleicht sogar: Bloß nichts falsch machen, damit nicht auch noch Mitglieder vergrault werden!

Joe Smith macht statt dessen Mut, Fehler als Chance zu begreifen. Als Chance des Glaubens, weil wir auf das Eingestehen eines Fehlers Gottes Vergebung erwarten dürfen. Und als Chance für die Organisation, weil man aus Fehlern lernen kann. Fehler sind nun einmal unvermeidlich. Wer Angst vor Fehlern hat, wird nichts aus ihnen lernen. Nur wer mutig auf die Fehler zugeht, kann sie als Quelle der Inspiration nutzen.